Topfhelm um AD 1200

Innenansicht mit eingebundenem Helmfutter
Innenansicht mit eingebundenem Helmfutter
Reitersiegel von Robert Fitzwalter (†1235)
Reitersiegel von Robert Fitzwalter (†1235)

Gegen Ende des 12. Jahrhunderts taucht in den zeitgenössischen Abbildungen ein Helm mit flacher Scheitelplatte auf, bei dem sich der frühere, schmale Nasenschutz (Nasal) zum vollständigen Gesichtschutz (Barbiere)  entwickelt hatte.

 

Später wurde diese Helmform mit einer weiteren Platte zum geschlossenen Topfhelm ergänzt, um auch das Genick besser zu schützen.

 

Hier gibt es eine Bauanleitung für diesen Helm.